Tackle-Tuned by: Abu Garcia | Berkley | PENN | GREYS | CHUB | JRC

Geführte Angeltouren Kölpinsee :

019

Der Kölpinsee mit seinen 1200 Hektar Wasserfläche ist von den Strukturen unter Wasser und von seinem Bodenrelief her, der genaue Gegensatz zur Müritz.
Immens große Flachwasserzonen mit nur 1-2m Wassertiefe kennzeichnen dieses Gewässer, ein tiefes Becken mittig des Kölpinsees fällt allerdings bis auf 28m hin ab. Die Scharkanten an den Flachwasserzonen verlaufen eher seicht und gleichmäßig. Einige Rinnen und Löcher bringen zumindest etwas Struktur in die großen Flachwasserzonen. Der Kölpinsee ist sehr verkrautet, von den Flachwasserbereichen bis hin zum Fuß der abfallenden Scharkanten in 7m Wassertiefe finden sich riesige Krautfelder mit verschiedenen Laichkraut und Armleuchteralgenarten die zum Teil eine Höhe von 2,5m erreichen können. Reichlich Versteckmöglichkeiten für alle Fischarten und ein immenses Nahrungsaufgebot in den Krautfeldern machen den Kölpinsee zu einem der produktivsten Gewässer der Müritzregion.
Die Sichttiefe dieses klaren Gewässers beträgt durch den Reichtum an Unterwasserpflanzen gerade in den kalten Monaten bis zu 3m.

Bei unseren Angeltouren auf dem Kölpinsee fahren sie mit unserem Angelguide hinaus, der ihnen die unterschiedlichen Angelmethoden des Spinnangelns mit Kunstködern auf Hecht und Barsch nahe bringt.
Vorrangig werden die Krautfelder an den abfallenden Kanten mit Jerkbaits, Twitchbaits und Gummifischen in unterschiedlicher Größe und gedeckten Farben auf Hecht und Barsch beangelt. Vor allem der Hecht lässt sich zu bestimmten Zeiten im Kölpinsee in großen Stückzahlen fangen, Tagesergebnisse von 30 Hechten je Tag und Boot sind nicht ungewöhnlich. Neben vielen kleineren und mittleren Hechten werden auch immer wieder große Hechte bis 1,20m gefangen. Der Barsch lässt sich ebenfalls im Kölpinsee recht gut fangen, zwar bleiben die gefangenen Stückzahlen unter den der Müritzbarsche, dafür gibt es aber regelmäßig richtig dicke Barsche bis 45cm.
Das Schleppangeln auf dem Kölpinsee mit Großködern und Sideplanern bringt gerade in den kälteren Monaten immer wieder große Raubfische an den Haken, auf unseren Angeltouren können wir abhängig von der Personenzahl zeitgleich mit bis zu 8 Ruten die Kanten der Flachwasserzonen abfischen.

Unsere Angeltouren auf dem Kölpinsee starten vom Fischereihof in Damerow / Jabeler See oder aber vom Yachthafen / Marina Eldenburg bei Waren Müritz.
Auf Wunsch und gegen geringen Aufpreis können wir sie auch mit unseren Booten von ihrer Urlaubsunterkunft direkt abholen, Anlegetaugliche Steganlagen sind hierfür Voraussetzung.

Abfahrtsorte Angeltouren Kölpinsee :

Angelguides für den Kölpinsee : Edmond Prey / David Hagemeister / Peter Rinow / Michael Sass / Thomas Siewert

Kontakt ProNature MV : 039927-889 953 / Mobil : 0174-1846729

 Fischerhof Rotunde
Zum Werder 6a
17194 Damerow / Jabel

Fischerhof Marina Eldenburg
an der Reeck 20
17192 Eldenburg / Waren Müritz

Werbung

Windfinder Facebook