Tackle-Tuned by: Abu Garcia | Berkley | PENN | GREYS | CHUB | JRC

Sonntag, 14. September 2014

Nach nun zweimonatiger Newsupdate Pause bedingt durch einen tragischen Trauerfall in meiner Familie, gibt es hiermit endlich mal wieder ein Lebenszeichen von unserer Firma…

Der Sommer liegt derzeit in seinen letzten Atemzügen und die ersten kühlen, stürmischen Tage briesten durch unser Land….jetzt ist die Zeit gekommen an denen wir endlich wieder Ruhe vor den vielen Sommerurlaubern auf dem Wasser haben und die Natur und das Angeln an sich in vollen Zügen genießen können.
Im Monat Juli und August waren unsere Jungs beständig fleißig mit ihren Gästen unterwegs, unser Peter brachte unzähligen Kinder und Jugendlichen während der vielen KIDS ON TOUR Angeltage den Einstieg in die faszinierende Welt des Angelns bei und erstaunte hierbei auch die anwesenden Eltern / Erwachsenen wie lecker doch selbst gefangener Fisch, frisch am Wasser zubereitet sein kann. Tatkräftige Unterstützung bei den Kids on Tour hatte er dieses Mal durch Praktikant Lukas aus Bayreuth, der die Betreuung der Kiddys am Wasser mit übernahm und den Angeleinsteigern Hilfestellung beim Montieren des Equipments und beim Entwirren der zahllosen Perücken / Vertüddelungen sowie beim drillen der ersten Fische gab. An dieser Stelle noch einmal ein großes Lob an Lukas von uns allen…war eine tolle Leistung !
Peter führte in diesen Monaten auch noch einige Angeltouren auf Zander an den Bodden durch, die ganz großen Fische blieben bei dieser Sommerangelei aus – dafür stimmten aber die Stückzahlen. Je Tag und Boot kamen im Durchschnitt zwischen 8-12 Zander in Längen zwischen 50-65cm heraus. Mit dem nahenden Herbst wird die Zanderangelei dort wie gewohnt an Qualität ansteigen.
Unser Eddy war in den letzten Wochen fast täglich unterwegs um mit seinen Gästen auf den Seen um die Müritz den Barschen nachzustellen, resümierend können wir sagen das dieses Jahr nicht das Jahr der Barsche war. Wir blieben weit unter den hohen Stückzahlen an gefangenen Barschen im Vergleich zum Vorjahr und an vielen Tagen war das Barschangeln selbst für Fortgeschrittene Angler immens anspruchsvoll. Im Durchschnitt wurden je Tag bei den Barschtouren nur 25 – 35 Barsche gefangen…an den guten Tagen kamen dann 60-80 Barsche ins Boot. Insbesondere beim Barsch lässt sich sagen…nicht jedes Jahr ist gleich und so hoffen wir das der kommende Sommer besser verläuft.
Unser Tim und unser Tommy waren im Sommer mit Gästen für mehrere Tage unterwegs um auf Karpfen zu fischen, das hat gut funktioniert…die Gäste haben viel gelernt und einige schöne Fische konnten gefangen werden.
Im Juli führte ich zusammen mit Rico Botsch vom Team Bodden Angeln eine 5 tägige Wallertour an der Oder durch, wir machten mit unseren Gästen Ansitzangeln und fischten am Tage aktiv vom Boot aus. Während dieser Tage fingen wir insgesamt 16 Welse, die allerdings in Sachen Größe noch einiges an Luft nach oben ließen. In der ersten Nacht verloren wir einen wirklich dicken Fisch im Drill durch Line-Cut der auf ein großes Tauwurmbündel an der Strömungskante gebissen hatte, leider war dies der einzige Kontakt zum Großfisch während dieser Tour…um so ärgerlicher dieser Verlust ! Im kommenden Jahr gibt’s im Juli eine erneute Auflage dieser Wallerguidingtour…Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.
Ich selbst war fast den gesamten Monat August mit Gästen zum Karpfenfischen unterwegs, wir fingen wirklich gute Stückzahlen und etliche gute Fische über der 15kg Marke waren dabei. Mit Stammgast Danny L. Und seinem Neffen Domenique fischte ich 2 Wochen durchgehend an 2 verschiedenen Gewässern und wir fingen zu dritt genau 45 Karpfen.
Jetzt Anfang September stellten wir unsere Barschangeltouren ein und konzentrierten uns wieder auf die Hechte und Zander in unseren Seen an der Müritz. Es kamen bereits einige gute Fische heraus, beim Wurfspinnangeln konnten wir Zander bis 82cm und Hechte bis 95cm fangen. Mit den fallenden Wassertemperaturen der nächsten Wochen wird auch bei uns die Angelei auf Hecht und Zander interessanter…wir freuen uns sehr darauf !
Leider müssen wir euch an dieser Stelle auch mitteilen, das unser lieber Guide Tobi ab dem 01.09.14 aus privaten Gründen unsere Firma verlassen hat und leider nicht mehr für uns als Guide tätig sein wird. Wir bedauern diesen Schritt sehr, hat er in den vergangenen 3 Jahren doch immer wieder für gute Stimmung selbst an schwierigen Tagen bei seinen Gästen gesorgt und war bei vielen Stammgästen äußerst beliebt. Wir wünschen Tobi an dieser Stelle auf jeden Fall weiterhin alles Gute und drücken ihm die Daumen für die Zukunft…!

Nun denn, dank des Windausfalls am heutigen Tag und dem trüben Himmel mit Dauerregen habe ich an diesem Sonntag noch viel Zeit um im Büro liegen gebliebenes aufzuarbeiten…, euch allen einen erfolgreichen und erlebnisreichen Start in den Frühherbst…euer David / Team ProNature MV…!

Werbung

Windfinder Facebook