Tackle-Tuned by: Abu Garcia | Berkley | PENN | GREYS | CHUB | JRC

Während wir im Januar auf der Müritz und auch auf der Ostsee noch wirklich tolle Angeltage auf Hecht, Zander, Dorsch und Meerforelle bei angenehm milden Temperaturen erleben durften, ging dann im Binnenland auf dem Kölpinsee – Fleesensee – Müritz ab Anfang Februar nichts mehr…der Winter kehrte ein und die Gewässer froren für lange Zeit zu.
Im Februar konzentrierten wir uns dann auf die Meeresangelei vor Warnemünde…insbesondere das Spinnangeln auf Meerforelle brachte beständig Erfolg. Der Tagesdurchschnitt lag hier bei 3-5 Meerforellen, die besten Fische waren bis 81cm lang.
Ab Ende März dann tauten allmählich die Seen an der Müritz auf, so das wir unsere Angeltouren auf der Müritz und auf dem Kölpinsee ab dem 30.03. starten konnten. Dieser Tage sind die Hechte und Barsche beim laichen, bis zur vergangenen Woche konnten wir beständig gute Hechte überlisten. Die größten Fische waren 102cm, 104cm, 105cm, 110cm und 112cm lang. Das Laichgeschäft der Hechte wir aufgrund der jetzigen Frühsommerlichen Temperaturen noch 3-4 Tage andauern, ab der kommenden Woche wird es kühler und wir dürfen die Wochen darauf eine gute Hechtangelei erwarten.

Allen Anglern die dieser Tage das traumhafte Wetter an der Müritz genießen dürfen, viel Erfolg und nicht vergessen – Sonnencreme einpacken 🙂 !

Bis zum nächsten Mal…euer Team ProNature MV.

 

 

Werbung

Windfinder Facebook