Tackle-Tuned by: ZECK FISHING - HIGH QUALITY FISHING GEAR

An dieser Stelle erst einmal ein ganz großes Dankeschön an unsere zahlreichen Stammgäste, Freunde und Bekannte ! Die Zeit von Ende Mai bis Ende Oktober war wirklich toll !!! Dank euch hatten wir eine tolle Saison und konnten das Frühjahrstief wegen Corona sehr gut überstehen, wir haben sehr fleißig gearbeitet und konnten mit euch viele schöne Momente auf bzw. am Wasser erleben und anglerische Höhepunkte mit euch genießen…schlussendlich muss man sagen – wir hatten eine sehr schöne Saison und es hat uns sehr viel Freude bereitet mit euch unterwegs zu sein !!!

Nun ist es wieder soweit…seit dem 01.11.20 pausiert unsere Firma aufgrund der Corona Regeln und wir dürfen bis auf weiteres nicht mit Gästen unterwegs sein…!
Inständig hoffen wir auf Besserung und sehnen die Zeiten menschlicher Freiheit und Unbeschwertheit herbei…nun denn, wir sind gespannt ab wann wir wieder arbeiten dürfen !

Die Hechtangelei verlief in der Zeit der Corona Freiheit wirklich toll, der Juli und insbesondere die Zeit von Ende September bis Ende Oktober brachte ganz viele schöne Tage beim Spinnangeln auf Hecht hervor…es war nicht ungewöhnlich im Durchschnitt je Tag zwischen 6-15 Hechte in guten Größen um die 70-90cm zu fangen. Die besten Tage brachten mehrmals um die 20 Hechte…das hat wirklich Laune gemacht !!! Die größten Hechte in der Zeit von Juli bis Oktober waren 2 x 100cm, 3 x 101cm, 1 x 102cm, 5 x 103cm, 2 x 105cm, 3 x 107cm, 1 x 114cm, 1 x 121cm, 2 x 126cm, 1 x 128cm und 1x 131cm lang !
An der Müritz und in Sachsen bei unserem Guide Nico erlebten wir in diesem Jahr leider kein ganz so tolles Barschjahr, zwar gab es im Sommer immer mal wieder einzelne gute Tage mit bis zu 250 Barschen je Tag…der Regelschnitt lag aber eher bei 10-25 Barschen je Tag…einzelne Fische waren auch mal über 40cm lang.
Das Zanderangeln hingegen war insbesondere jetzt im Oktober stabil und beständig, wir konnten wirklich schöne Fische bis 96cm mit unseren Gästen fangen. Schade das der November als stärkster Zandermonat bei uns an der Müritz nun leider ins Wasser fällt, uns erreichten zahlreiche Nachrichten unserer Stammgäste die darüber wirklich traurig sind. Wir trösten dann gerne mit den Worten : die Fische schwimmen nicht weg und wenn ihr wieder kommt sind sie noch etwas größer 🙂 !
Im August und September waren wir auch an einigen Tagen auf der Ostsee unterwegs und erlebten sehr schönes Dorsch- und Plattfischangeln vom driftenden Boot.
Das Friedfisch- und Karpfenangeln verlief auch super in dieser Saison…beim Karpfenangeln waren die schwersten Fische 18,6kg / 19,2kg / 21,1kg / 23,6kg und 25,7kg schwer…unser Nico war mit einer Anglerin in Mecklenburg unterwegs und bei dieser Guidingtour fingen sie einige große Schleien bis 64cm !!!

Nun stecken wir bereits seit Anfang November in der Corona Winterpause…in der warmen Jahreszeit liegen gebliebene Arbeit wird nun aufgearbeitet, einige neue Ideen für das kommende Jahr und weitere Zusammenarbeiten mit Angelgeräte Herstellern wurden geknüpft…wir werden trotz Pause reichlich zu tun haben, damit wir gut sortiert…gut aufgestellt und bestens vorbereitet in die neue Saison mit euch starten können 🙂 !
Seit dem 01.07. in diesem Jahr arbeitet Eddy nicht mehr bei uns, er unternimmt nun Guidingtouren am Kölpin- und Fleesensee in Eigenregie. Wir bedauern diesen Schritt und wünschen ihm auf diesem Weg alles Gute und viel Erfolg.
An seiner statt unterstützt uns nun Thomas Nennmann insbesondere beim Guiding Spinnfischen Müritz. Thomas ist bereits seit fast 3 Jahren ein Teil dieser Firma und hatte bisher für uns, auf nebenberuflicher Basis Raubfisch- und Hausbootguidingtouren an der kleinen Seenplatte durchgeführt. Auf der Müritz hatte er selbst in den vergangenen Jahren tolle Erfolge beim Spinnangeln, Hechte bis 122cm und Zander bis 91cm hat er selbst dort schon fangen können. Nun wird er regelmäßig auf der Müritz mit Gästen unterwegs sein. In diesem Oktober konnten seine Gäste bei ihm auf dem Boot beim Spinnangeln einen tollen Ausnahmehecht mit 131cm Länge und einem unglaublichem Gewicht von 18,4kg fangen. Somit ist Thomas der erste Guide bei ProNature MV der bereits in der ersten Saison auf der Müritz seine Gäste zu so einem Wahnsinnsfisch führen konnte…!

Im Nachgang ein kleiner Auszug der Bilder unserer Gäste…unserer Angelerlebnisse in dieser Saison…mögen diese Fotos diese Corona Phase erhellen und anglerische Vorfreude bereiten 🙂 !

Euch vorab eine fröhliche Weihnachtszeit und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr…viel viel Gesundheit und schöne Momente im Kreise der Familie…mit den besten Wünschen vom gesamten Team ProNature MV 🙂 !

 

Werbung

Windfinder Facebook