Tackle-Tuned by: Abu Garcia | Berkley | PENN | GREYS | CHUB | JRC

Je mehr man sich in der Natur bewegt und täglich auf oder am Wasser unterwegs ist, desto schneller scheint die Zeit zu vergehen… unsere Gäste bemerken mit aller Regelmäßigkeit das die schönen Zeiten / Seiten des Lebens dafür sorgen das ihre Urlaubszeiten vergehen wie im Fluge. Auch wir bemerken das der Herbst vor der Tür steht und das Jahr nun schon fast wieder vorbei ist. Nun gilt es die schönen Momente des Herbstes zu erleben und zu verinnerlichen, die Zugvögel sammeln sich lautstark auf den Wiesen und Feldern… die Rothirschbrunft ist genau jetzt in vollem Gange und der erste seichte Morgennebel ist hier und da zu erblicken. Der Indian Summer ist für mich persönlich eine der imposantesten Jahreszeiten, milde Tage wechseln sich mit nun deutlich längeren kühlen Nächten und sorgen für angenehmes Wohlfühlklima !
Etwas ungewöhnlich von den Temperaturen waren die letzten 14 Tage, während der Monat August deutlich zu regnerisch und kühl daher kam… warteten die letzten 2 Wochen mit Hochsommer Wetter und Spitzentemperaturen um die 30 – 33 Grad auf. Dies wirkte sich auch auf die Angelei aus. Mit dem Monat August waren wir anglerisch hoch zufrieden, sowohl die Raubfische als auch die Friedfische ließen sich beständig gut überlisten…das durchwachsene kühle Wetter schien den Fischen sehr gut zu gefallen. Wirklich schöne Zander bis 87cm und etliche gute Hechte konnten wir mit unseren Gästen überlisten. Die besten Hechte waren 101 / 104 / 108 / 2 mal 110 / 112 / 115 und 118cm lang. Die sommerliche Barschangelei lief beständig gut, die zahlreichen Angeleinsteiger und Kinder hatten reichlich Freude mit dieser kurzweiligen Angelei und konnten so den Einstieg in die moderne Spinnangelei um einiges vertiefen, der Lern- und Spaßfaktor stand hier an oberster Stelle.
Im August durften wir auch einige windberuhigte Angeltage auf der Ostsee erleben, Plattfischangeln mit Naturködern stand auf dem Programm… Tagesfangergebnisse von 40 – 60 Flundern – Klieschen und Schollen waren nicht ungewöhnlich.
Unser Peter war von Mitte Juli bis Anfang September mit seinen Kid´s on Tour / Einsteiger-Anfänger Angeltagen im Dauereinsatz, sowohl in Sternberg an der Mildenitz als auch in Röbel an der Müritz unterrichtete er zahlreiche Angelanfänger und brachte ihnen bei wie man mit Grund- und Posenrute die ersten eigenen Fische überlistet.
Die Karpfenangelei kam in den letzten zwei Monaten bei uns natürlich auch nicht zu kurz, sowohl unser Tim als auch ich waren an einigen Tagen mit Gästen an den großen und kleinen Binnenseen unseres Landes unterwegs und konnten sehr beständig unsere Gäste an den Fisch führen. Einige große Karpfen waren mal wieder dabei, die besten Fische brachten 41 / 42 / 43 / 47 und 49 Pfund auf die Waage.
In den kommenden Wochen wünschen wir unseren Gästen und natürlich auch allen anderen Urlaubern in unserem Land erholsame und erfolgreiche Tage auf dem Wasser, wir drücken die Daumen das Mutter Natur uns nicht mit zu viel Wind und Regen in den Monaten Oktober – November beehrt… in diesem Sinne viel Erfolg wünscht David / Team ProNature MV….

 

 

Werbung

Windfinder Facebook